Anderszeiten im Sommer
Foto: Pixabay

Gönn dir eine ANDERSZEIT…

 

Eine Zeit, um auf die Erzählungen von Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu hören.

Eine Zeit, um den Geschichten aus alter Zeit zu lauschen.

Eine Zeit, um die Verbundenheit aller Dinge zu spüren.

 

Die Anderswelt ruft nach dir!

Komm mit und finde Zeiten und Orte, an denen Himmel und Erde sich berühren

 

Nicht um der Wirklichkeit zu entfliehen, sondern um gestärkt zurückzukehren an deinen Ort. 

 

Als Reisegefährtin begleite ich dich gern bei Auszeiten und Pilgerwegen und in den Anderszeiten deines Lebens.

Oder du stöberst ein wenig in meinem Reisetagebuch durch die Jahreszeiten.

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Weg durch die Anderszeiten!

 

Deine Claudia

 


Aktuelle Termine


Foto: privat
Foto: privat

19.+26. Juni, 3.+10.+17.+24. Juli, 28. August, 4.+11.+18. September

Geschichten am Webstuhl im Kloster Cismar

 

Im Kloster Cismar fliegt in diesem Sommer das Weberschiffchen und es werden Kettfäden gesenkt und gehoben. Mittwochs nachmittags sitze ich in der Remise, dem Kunstraum des Klosters an meinem Webstuhl und erzähle jeweils um 16 Uhr eine Geschichte von Schicksalsweberinnen und Lebensfäden. Danach ist Zeit, um ins Gespräch zu kommen – über die alte Kunst des Handwebens und über das Gewebe unseres Lebens.

 


Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

8. Juni + 6. Juli 2024

Sommer-Pilgern von Neustadt nach Cismar

 

In alten Zeiten war das Kloster Cismar das Ziel zahlloser Pilger.

Doch auch heute  haben die alten Backsteinmauern noch eine besondere Anziehungskraft. Zwischenstation für fußlahme Pilger war früher das Hospital zum Heiligen Geist in Neustadt. Dort, in der kleinen Hospitalkirche am Hafen, beginnt diese sommerliche Tages-Pilgertour. Nähere Infos gibt es hier.

 


Die besser Hälfte - Storytelling in der Hospitalkirche Neustadt
Foto: Pixabay

30. August 2024, 19 Uhr - Hospitalkirche Neustadt i.H.

Die bessere Hälfte - ein Abend voller Geschichten

 

„Darf ich dir meine bessere Hälfte vorstellen?“ Sehr gerne! Aber wer oder was ist denn eigentlich diese „bessere Hälfte“? Ist es der Mensch an deiner Seite, der dich an deine Grenzen, aber auch darüber hinausbringt? Oder doch die andere, verborgene Hälfte deiner Seele, die du dich nicht zu leben traust? Diesen Fragen gehe ich zusammen mit meinen erzählenden Kolleg:innen Luise Gündel, Rainer Mensing und Ingeborg Reiners-Woch nach. Auf unserem Programm stehen Geschichten von mehr oder weniger glücklichen Paaren. Und von Singles, die vielleicht ganz anders wären, wenn sie nur endlich dazu kämen. 


Immrama Tag auf dem Pfarrhof Schönwalde
Foto: KG Schönwalde

28. September 2024

IMMRAMA - aufbrechen zu neuen Ufern

Ein Tag für Leib, Seele und Geist auf dem Pfarrhof Schönwalde

 

Eine kleine Gemeinschaft von Menschen mit der Sehnsucht nach einem Leben in Verbundenheit, ein Weg in und mit der Natur, eine geteilte Mahlzeit und geteilte Geschichten, Stille und Segen – das alles hat sich als wirkungsvoll für uns und andere erwiesen. Diesen Weg möchten Frank Puckelwald und ich in diesem Jahr weitergehen und laden dazu alle ein, die diese Sehnsucht ebenfalls spüren.

Nähere Informationen gibt es hier.


Iona Abbey
Foto: C. Süssenbach

19.+20. Oktober 2024

Symposium Keltische Spiritualität & Theologie in Berlin

 

Die keltisch-christliche Spiritualität ist die wichtigste Inspirationsquelle für mich und die ANDERSZEITEN. Im Oktober findet in Kreuzberg ein Symposium zu dieser besonderen Ausdrucksform christlichen Glaubens statt. Mit dabei ist der Kirchenhistoriker Ian Bradley, der einige der wichtigsten Bücher über das keltische Christentum geschrieben hat. Ich selbst darf am Samstag einen Workshop zum Thema Poesie und Storytelling leiten.

Nähere Infos gibt es im Flyer, der hier zum Download bereit steht.

Download
Info-Flyer Symposium Keltische Spiritualität
flyer-symposium-keltische-spiritualitat-
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Wintersonnenwende in DAS HAUS Grüntal
Foto: Pixabay

20. - 22. Dezember 2024

ANDERSZEIT im Winter in DAS HAUS Grüntal bei Berlin

 

Die Wintersonnenwende am 21. Dezember markiert die längste Nacht des Jahres. Für einen Moment hält der Jahreskreis inne in seinem Lauf, um sich dann mit dem Weihnachtsfest erneut der lichtvollen Hälfte des Jahres zuzuwenden. In dieser besonderen Zeit laden wir ein zu einer winterlichen Auszeit in das ehemalige Pfarrhaus DAS HAUS Grüntal. Weitere Infos gibt es hier.


Isle of Iona - Einkehrtage
Foto: C. Süssenbach

26. April bis 3. Mai 2025

Auf den Spuren von Brigida und Columba - ANDERSZEIT auf Iona

 

Im Frühjahr 2025 wird es wieder eine Auszeit auf der Isle of Iona an der Westküste Schottlands geben. Dieses Angebot richtet sich zunächst an Haupt- und Ehrenamtlich des Ev.-Luth. Kirchenkreises Ostholstein.

Ab 15. Oktober 2024 werde die noch verbleibenden Plätze an weitere Interessierte vergeben. Wer Interesse an diesen geistlichen Tagen hat, kann mir über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben. Nähere Infos folgen in Kürze.


Auszeit für Frauen auf Langeoog
Foto: Michael Kroul

1.- 5. Oktober 2025

Sehnsucht nach Mehr - eine ANDERSZEIT für Frauen auf Langeoog

 

Meer, Strand und Zeit für dich. Im Herbst 2025 sind Frauen in der Lebensmitte eingeladen zu einer Auszeit auf der Nordseeinsel Langeoog. Wir verbringen Zeit in der Natur, tauchen ein in die Geschichten von den Selkies und schauen gemeinsam auf die Aufgaben und Chancen der zweiten Lebenshälfte.  Weitere Infos zu dieser ANDERSZEIT gibt es hier.


ANDERSZEITEN - das Buch

Als ich im Sommer 2018 zum ersten Mal in Schottland war, war ich schockverliebt! In die raue Landschaft der Highlands und in ihre einzigartige Erzähltradition. Seitdem bin ich dem Ruf der Highlands und der Anderswelt so oft gefolgt, dass ich die Reisen nach Schottland und Irland kaum noch zählen kann. Die inselkeltischen Tradition des Erzählens und die Spiritualität des keltischen Christentums sind über die Jahre zur nährenden Quelle meines Alltags geworden. Daraus ist nun ein Buch entstanden, das ich dir gern vorstellen möchte.

 

Anderszeiten - eine Pilgerreise durch das keltische Jahr

Einmal durch den keltischen Jahreskreis führt diese literarische Pilgerreise und hebt dabei ausgewählte Schätze schottischer und irischer Erzählkunst. Figuren aus der keltischen Anderswelt, wie der schillernde Held Fionn MacCumhaill, die tragisch Liebenden Diarmuid und Grainne oder die Heilige Brigida von Kildare werden lebendig. Auf ihren Spuren wächst auf dem Weg durch die Jahreszeiten die Hoffnung, dass Verwandlung immer möglich ist – für ein einzelnes Leben und für die menschliche Gemeinschaft. 

Die Weisheit der keltischen Mythologie inspiriert mich immer wieder neu zu einer spirituelle Praxis, die sich mit dem Kreislauf von Natur und Jahreszeiten verbindet. Beginnend mit dem keltischen Neujahrsfest durchwandere ich in diesem Buch gemeinsam mit meinen Leserinnen und Lesern den jahreszeitlichen Kreislauf von Vergehen und Erneuerung. Jedes Fest verbinde ich mit einer Geschichte aus der keltischen Erzähltradition. Ein Kapitel unter der Überschrift „Nachgedacht“ ergänzt jeweils die Geschichten. Darin tauchen wir gemeinsam ein in die Gedankenwelt der keltisch-christlichen Spiritualität - einer Tradition, die um die Gegenwart des Göttlichen in allen Dingen und um die Heiligkeit der Erde weiß.

„Anderszeiten“ ist nicht nur ein Buch für Schottland- und Irland-Liebhaber, sondern für alle Menschen, die sich nach einer geerdeten Spiritualität sehnen. Die zeitlose Weisheit der keltischen Tradition bietet hierfür eine tiefe und nährende Quelle. Aus dieser Quelle speisen sich auch die Gebete, die die einzelnen Kapitel des Buches abschließen und die hier erstmals in deutscher Sprache vorliegen. Sie stammen zum überwiegenden Teil aus der Carmina Gadelica, einer Sammlung von Gebeten und Segensworten aus den schottischen Highlands und von den Äußeren Hebriden, die im 19. Jahrhundert von Alexander Carmichael zusammengestellt und veröffentlicht wurde.

 

Die "Anderszeiten" kannst du bestellen im tredition shop, im örtlichen Buchhandel und über die üblichen Online-Portale, wie z.B. Amazon, Thalia, Bücher.de, Hugendubel.


Du möchtest über neue Termine und Angebote informiert werden? Dann melde ich zum Newsletter von Anderszeiten an!

Hinweis: Der Name der Website "Anderszeiten" leitet sich her von der keltischen Vorstellung der Anderswelt. Eine Verbindung zu der Initiative zum Kirchenjahr "Andere Zeiten e.V." ist nicht intendiert. Trotz grundsätzlicher Sympathien für die Anliegen von Andere Zeiten e.V. gibt es keinerlei inhaltliche, personelle oder finanzielle Beziehungen zu diesem Verein. Zur Website von Andere Zeiten e.V. geht es hier.