Artikel mit dem Tag "Jahreszeiten"



Mittsommer unter der Linde
GESCHICHTEN UND GEDANKEN · 20. Juni 2024
Vor meinem Fenster steht eine Linde, die nun – zu Mittsommer- zu blühen beginnt. Der süße Duft dringt durch das halb geöffnete Fenster und ich weiß: Jetzt ist der Sommer da! Linden gelten als Bäume der Gerechtigkeit, des Friedens, der Liebe und der Gemeinschaft. Wie sie zu ihren herzförmigen Blättern kamen, davon erzählt eine zauberhafte kleine Geschichte.

Auf der Höhe des Sommers - der Lachs der Weisheit
GESCHICHTEN UND GEDANKEN · 01. August 2023
Am 1. August wird im keltischen Jahreskreis das Fest Lughnasad und der Beginn der Erntesaison gefeiert. Lughnasad ist das Fest, das uns einlädt, die Früchte unseres Tuns zu feiern und zu genießen. Es ist ein Fest, das uns aber auch daran erinnert, dass es gut ist, auf dem Höhepunkt des Lebenssommers innezuhalten und sich behutsam einzuüben in die Kunst des Loslassens. Davon erzählt die Geschichte vom Lachs der Weisheit, die ich auf der Höhe des Sommers mit dir teilen möchte.

Sankt Martin und das letzte Leuchten
GESCHICHTEN UND GEDANKEN · 10. November 2022
Was haben Sankt Martin und leuchtendes Herbstlaub miteinander zu tun? Darum geht es im Anderzeiten-Blog zum Martinstag am 11. November.

Ring Out, Wild Bells
GEDICHTE UND GEBETE · 31. Dezember 2021
"Ring out, wild bells, to the wild sky...". So beginnt ein wunderbares, kraftvolles Gedicht zum Neuen Jahr von Lord Alfred Tennyson. Das Gedicht ist schon 170 Jahre alt, aber mit seiner Sehnsucht noch immer aktuell. Es besingt die ANDERSZEITEN, auf die wir am Ende dieses notvollen Jahres 2020 so sehr hoffen. Hier der Text des Gedichtes und eine wunderbare Vertonung von Alana Levandoski. Achtung! Ohrwurm-verdächtig...